Eurostar

Eurostar
Die Hochgeschwindigkeitszüge von Eurostar bieten Reisenden schnelles und nahtloses Reisen zwischen Großbritannien und dem europäischen Festland. Sie verbinden Brüssel, Paris und Lille direkt mit London.

Weitreichende Verbindungen
Der Eurostar bedient mit Lille und Brüssel zwei Railteam-Drehkreuze, sodass Sie von London aus viele der großen europäischen Städte – und umgekehrt – in nur vier bis fünf Stunden erreichen können.

Mit der Railteam-Partnerschaft wird London erstmals an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz angebunden. Mit „High Speed 1“, Großbritanniens erster Hochgeschwindigkeitsstrecke, ist London inzwischen sogar eine eigene Hochgeschwindigkeitsdestination. „High Speed 1“ fährt von St Pancras International, dem Eurostar-Bahnhof, ab.

Verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt
Es gibt viele Vorteile für die Umwelt, weshalb es sich lohnt, mit Railteam zu reisen: Auf Kurzstrecken ist der CO2-Ausstoß von Hochgeschwindigkeitszügen geringer, als wenn dieselben Strecken mit s ein Flugzeug zurückgelegt werden.

Mit seinem „Tread Lightly“-Programm geht Eurostar sogar noch weiter. Es bedarf tausender kleiner Schritte, um die Umweltauswirkungen zu verringern und das Ziel zu erreichen, die gesamten Unternehmensemissionen bis 2015 um 25% zu reduzieren.

Hochgeschwindigkeitsreisen durch ganz Europa
Einfach ausgedrückt, schafft die Partnerschaft von Eurostar und Railteam für Reisende von Kurzstrecken eine wirklich attraktive Alternative zum Fliegen.

Mit Railteam und Eurostar wird das Reisen in Europa zu einem mühelosen und unvergesslichen Erlebnis.

Klicken Sie hier um zur Eurostar-Homepage zu gelangen!